Bildungsfreistellung

Logo
A A+ A+
Home
Logo der Kategorie

Kursprogramm

Bestellen
Sofort zur Anmeldung

Details zum Kurs AS2118 (Special Business English - B1/B2 - Correspondence - Telephoning)


Kursnummer
AS2118

Titel
Special Business English - B1/B2 - Correspondence - Telephoning

Info
Dieser Kurs ist konzipiert für Lernende, die Sprachkenntnisse auf dem Niveau der Mittleren Reife hatten. In diesem Kurs erlernen Sie den Umgang mit englischsprachigen Geschäftspartnern, sei es am Telefon, beim Verfassen von E-Mails oder in Besprechungen. Nach erwachsenengerechten Methoden des interaktiven Fremdsprachenlernens werden telephoning, socialising, corresponding, meetings and discussions behandelt. Das Training in der Kleingruppe von max. 8 Personen gewährleistet, dass Sie sich aktiv in den Unterricht einbringen können. Die konkreten Inhalte werden in Absprache mit den Teilnehmenden festgelegt.
Dieses Kursangebot ist nach dem rheinland-pfälzischen Weiterbildungsgesetz als Bildungsfreistellungsmaßnahme anerkannt.


Zeitraum
Mo. 25.11.2019 - Fr. 29.11.2019 

Dauer
5 Termine 

Uhrzeit
09:00 - 16:00 

Stunden
40 

Kosten
349,00 €EUR  

Minimale Teilnehmerzahl
Maximale Teilnehmerzahl

Material
Lehrmaterial wird vom Kursleiter bereitgestellt 

Zu diesem Kurs sind keine Informationen über Dozenten verfügbar
Kursort(e)

Bestellen Sofort zur Anmeldung
Aufzählungszeichen Kurstage 


Zurück zur Übersicht

Bildungsfreistellung

 

Beschäftigte in Rheinland-Pfalz haben einen Rechtsanspruch auf Freistellung von der Arbeit zum Zwecke der beruflichen und gesellschaftspolitischen Weiterbildung unter Fortzahlung des Arbeitsentgelts durch den Arbeitgeber. Voraussetzung für die Inanspruchnahme ist eine mindestens sechsmonatige Beschäftigung beim aktuellen Arbeitgeber.  

 

Unsere Veranstaltungen sind entsprechend nach dem Bildungsfreistellungsgesetzes als Fortbildungsveranstaltung anerkannt.

 

Die Bildungsfreistellung ist mindestens sechs Wochen vor Beginn der Veranstaltung schriftlich gegenüber dem Arbeitgeber geltend zu machen. Einen entsprechenden Muster-Antrag finden Sie auf der Homepage des Landesministeriums für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur

 im Service-Bereich. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist dem Arbeitgeber nach Abschluss nachzuweisen. Eine entsprechende Bestätigung erhalten Sie selbstverständlich von uns als Bildungsträger.

 

Hinweis: Kleine und mittelständische Unternehmen mit weniger als 50 Beschäftigten können beim Weiterbildungsministerium einen Zuschuss zum Arbeitsentgelt beantragen, das während der Freistellung fortzuzahlen ist. 

 

Weitere Informationen erhalten Sie beim Landesministerium  und bei Esther Strobel, Tel: 06132/79003-46, e.strobel(at)wbz-ingelheim.de