Vorträge des Historischen Vereins

Diese Vorträge finden in Zusammenarbeit mit dem Historischen Verein Ingelheim statt, der im Jahre 2005 sein hundertjähriges Bestehen feierte. Er bietet den Bürgerinnen und Bürgern Ingelheims sowie der Region ein Vortrags- und Exkursionsprogramm an, das in die Entstehungsgeschichte Ingelheims blickt. Historische Themen von allgemeinem Interesse werden ebenso angeboten.
Sie müssen kein Mitglied im Historischen Verein Ingelheim sein, um diese Veranstaltungen besuchen zu dürfen. Sie sind für alle Interessenten frei zugänglich und werden, wenn nicht anders angegeben, gebührenfrei angeboten.
Veranstalter im Sinne des Weiterbildungsgesetzes Rheinland-Pfalz ist das Weiterbildungszentrum Ingelheim.
Weitere Informationen über den Historischen Verein finden Sie unter www.histvereiningelheim.de. Hier können Sie sich auch über die Ingelheimer Geschichte ausführlich informieren.
Vorsitzender: Dr. Joachim Gerhard

Logo
A A+ A+
Home
Logo der Kategorie

Kursprogramm

Bestellen
Sofort zur Anmeldung

Details zum Kurs AQ3602 (Kriegsende und Revolution 1918/19 in Rheinhessen)


Kursnummer
AQ3602

Titel
Kriegsende und Revolution 1918/19 in Rheinhessen

Info
Im Spiegel der Briefe der Familie Boehringer
Das Ende des Ersten Weltkrieges und der Ausbruch der Revolution lassen sich in ihrer Wirkung auf die Bevölkerung in Rheinhessen nur schwer präzise erfassen. Es ist daher ein Glücksfall, dass die Briefüberlieferung der Familie Boehringer einen anschaulichen Einblick in das Denken und Empfinden bürgerlicher Kreise unserer Region in dieser Zeit erlaubt. Der Vortrag wird wesentliche Inhalte dieser Briefe vorstellen und sie historisch kontextualisieren.


Termin
Fr. 16.11.2018 

Dauer
1 Termin 

Uhrzeit
19:00 - 21:00 

Stunden
2,67 

Kosten
0,00 €EUR  

Minimale Teilnehmerzahl
Maximale Teilnehmerzahl
120 

Material
Der Eintritt ist frei und Gäste sind herzlich willkommen 

Dozent(en)
Kursort(e)

Bestellen Sofort zur Anmeldung
Aufzählungszeichen Kurstage 


Zurück zur Übersicht