Vorträge des Historischen Vereins

Diese Vorträge finden in Zusammenarbeit mit dem Historischen Verein Ingelheim statt, der im Jahre 2005 sein hundertjähriges Bestehen feierte. Er bietet den Bürgerinnen und Bürgern Ingelheims sowie der Region ein Vortrags- und Exkursionsprogramm an, das in die Entstehungsgeschichte Ingelheims blickt. Historische Themen von allgemeinem Interesse werden ebenso angeboten.
Sie müssen kein Mitglied im Historischen Verein Ingelheim sein, um diese Veranstaltungen besuchen zu dürfen. Sie sind für alle Interessenten frei zugänglich und werden, wenn nicht anders angegeben, gebührenfrei angeboten.
Veranstalter im Sinne des Weiterbildungsgesetzes Rheinland-Pfalz ist das Weiterbildungszentrum Ingelheim.
Weitere Informationen über den Historischen Verein finden Sie unter www.histvereiningelheim.de. Hier können Sie sich auch über die Ingelheimer Geschichte ausführlich informieren.
Vorsitzender: Dr. Joachim Gerhard

Logo
A A+ A+
Home
Logo der Kategorie

Kursprogramm

Bestellen
Sofort zur Anmeldung

Details zum Kurs AQ3603 (Bildung am Mittelrhein um 1500)


Kursnummer
AQ3603

Titel
Bildung am Mittelrhein um 1500

Info
Im Gefolge der Reformation kam es bekanntlich zu neuen Impulsen im Bereich der Wissensvermittlung und Bildung. Dabei wird freilich oftmals übersehen, dass schon im 15. Jahrhundert zahlreiche Versuche unternommen wurden, das Bildungsniveau u. a. durch die Gründung von Schulen und Universitäten zu verbessern, sodass mit Blick auf diese Zeit von einem veritablen Bildungsaufbruch gesprochen werden kann. Die in diesem Jahr, 550 Jahre nach dem Tode Johannes Gutenbergs, in besonderer Weise in Erinnerung gerufene Erfindung der Druckkunst stellt einen Teil dieses Bildungsaufbruchs dar und hat diesen wesentlich beeinflusst. Im Mittelpunkt des Vortrags stehen die bis zum ausgehenden 15. Jahrhundert am Mittelrhein erreichten Bildungsverhältnisse. In Abwandlung des bekannten Diktums "ohne Buchdruck keine Reformation" formuliert der Vortragende als zugespitztes Statement: ohne Bildungsaufbruch keine Reformation.


Termin
Di. 11.12.2018 

Dauer
1 Termin 

Uhrzeit
19:00 - 21:00 

Stunden
2,67 

Kosten
0,00 €EUR  

Minimale Teilnehmerzahl
Maximale Teilnehmerzahl
120 

Material
Der Eintritt ist frei und Gäste sind herzlich willkommen 

Dozent(en)
Kursort(e)

Bestellen Sofort zur Anmeldung
Aufzählungszeichen Kurstage 


Zurück zur Übersicht