Politische Bildung aus Überzeugung

Demokratie ist das, was wir alle daraus machen. Sie lebt davon, dass wir uns einbringen, dass wir mitdenken, mitreden und mitgestalten. Das geht besonders gut, wenn wir wissen, worum es wirklich geht: Welche Seiten einer Medaille gibt es? Wie gewichten wir diese? Herzlich willkommen in der Fridtjof-Nansen-Akademie für politische Bildung!

Das sind unsere Themen

Wir "können" Innen- und Außenpolitik, Europa und die Welt – aber einige Querschnittsthemen liegen uns besonders am Herzen:

  • Prävention von Rechtsextremismus, Gewalt und Diskriminierung
  • Globales Lernen, Entwicklungspolitik und Flucht weltweit
  • Globalisierung und Weltwirtschaft
  • Nachhaltigkeit
  • Europäische Politik und der europäische Integrationsprozess

Zielgruppen und Arbeitsweise

Wer will, dass alle mitreden, muss auch alle ansprechen! Ob Lehrer:in, Multiplikator:in mit beruflichem Interesse oder einfach nur Wissbegierige, ob jung oder alt, ob allein, zu zweit oder in der Gruppe - seien Sie unser Gast! Wir arbeiten parteipolitisch und weltanschaulich ungebunden.

Unsere Veranstaltungen haben inhaltlichen Anspruch und das Potenzial, Menschen miteinander ins Gespräch zu bringen – gerne auch bei einer Tasse fair gehandeltem Kaffee oder Tee in der Pause! Wenn Sie am Ende einer Veranstaltung oder Studienreise durchaus nachdenklich, aber bereichert unser Haus (bzw. den Flughafen) verlassen, dann haben wir alle miteinander das geschafft, wofür wir brennen.

Gut vernetzt, gut beraten

Zusammen geht vieles besser - die Fridtjof-Nansen-Akademie verfügt deshalb auch über ein vielseitiges Partner-Netzwerk in Rheinland-Pfalz und darüber hinaus. Wir sind Mitglied in der Gesellschaft der Europäischen Akademien (GEA), in der Arbeitsgemeinschaft der Ost-West-Institute (OWI) und im Entwicklungs­politischen Landesnetzwerk Rheinland-Pfalz (ELAN). Unsere Arbeit wird regelmäßig mit Bundes-, Landes- und kommunalen Zuschüssen gefördert. Wir sind anerkannter Bildungsträger der Bundeszentrale für politische Bildung und Kooperationseinrichtung im Rahmen der Lehrkräftefortbildung in den Bundesländern Rheinland-Pfalz und Hessen. In unserer Arbeit berät uns ein Kuratorium mit Vertretern aus Wissenschaft, Politik, Wirtschaft und Gesellschaft.

Unser Namensgeber

Und wer war jetzt nochmal Fridtjof Nansen? Ein norwegischer Polarforscher, ja, aber im zweiten Leben auch Politiker, Hochkommissar des Völkerbundes - und Friedensnobelpreisträger von 1922. Mit seinem Engagement für Geflüchtete ist er uns Mahner und Vorbild: mit unserer Arbeit gerade auch jene im Blick zu haben, die nicht über eine große Lobby verfügen.

Nehmen Sie Kontakt auf

Dr. Florian Pfeil
Dr. Florian Pfeil

Dr. Florian Pfeil

Geschäftsführer des WBZ und Leiter der Fridtjof-Nansen-Akademie

Tel: (06132) 79003-20
FNA Trust Logos
Seite teilen