Ramona Kemper

Referentin für politische Bildung
Schwerpunkt politische Erwachsenenbildung

Ramona Kemper

Ramona Kemper gefällt ihre Arbeit zwischen Wissen­schaft und Praxis. Denn nur, wenn uns der Wissens­transfer gelingt, können wir auto­kratischen Bestrebungen, dem Klima­wandel oder Verschwörungs­theorien langfristig entgegnen. Sie freut sich, dass sie dafür immer wieder Expert:innen zu spannenden Themen einladen darf und selbst nie auslernt. Um Ihre Bildungs­arbeit möglichst inklusiv zu gestalten, versucht Ramona gleichzeitig auch Menschen zu erreichen, die von politischer Bildung zu oft zu wenig Beachtung finden. Deshalb setzt sie sich selbst­kritisch mit Exklusions­mechanismen auseinander – vor allem jenen, die von politischer Bildung selbst ausgehen.

Schwerpunkte:

• Didaktik der politischen Bildung
• Inklusion/Exklusion
• Gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit
• Intersektionalität 

CV

Seit 2018

Fridtjof-Nansen-Akademie für politische Bildung
Ingelheim am Rhein

Referentin für politische Erwachsenenbildung

2017 – 2018

Fridtjof-Nansen-Akademie für politische Bildung
Ingelheim am Rhein

Projektkoordinatorin im Kompetenzzentrum „Flucht, Migration, Integration und gesellschaftlicher Zusammenhalt“

2016 – 2017

Institut für Politikwissenschaft/ Didaktik der Politik
Georg-August-Universität Göttingen

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

2009 – 2016

Johannes Gutenberg-Universität Mainz und Cardiff Metropolitan University

Studium Englisch & Sozialkunde
M. Ed.

Nehmen Sie Kontakt auf

Ramona Kemper, M.Ed.
Ramona Kemper, M.Ed.

Ramona Kemper, M.Ed.

Referentin für politische Bildung

Tel: (06132) 79003-30
FNA Trust Logos
Seite teilen