online
Erwachsene

23.09.2021
Chancen und Risiken plebiszitärer Elemente – Mehr (direkte) Demokratie wagen?

In unserer Reihe „Was ist Demokratie?“: Welche Rolle spielt direkte Demokratie in Deutschland – und sollte sie ausgebaut werden?

Label

In der Bundesrepublik sind direktdemokratische Verfahren auf der Bundesebene nur sehr schwach ausgeprägt. Lediglich zur Ablösung des Grundgesetzes durch eine neue Verfassung und im Falle einer Neugliederung des Bundesgebietes sieht das Grundgesetz Volksabstimmungen vor. In anderen Staaten, z.B. in der Schweiz sind Volkabstimmungen als Instrument der direkten Demokratie fast alltägliche Praxis: Dort gab es allein in den Jahren 2010 bis 2020 insgesamt 84 Volksabstimmungen.

Die Forderung nach der Stärkung direktdemokratischer Verfahren war lange Zeit sehr exklusiv ein "linkes" Projekt. In den letzten Jahren und mit ihrem Erstarken haben es sich rechtspopulistische Parteien und Bewegungen zu Eigen gemacht.

Fordert also immer der mehr direkte Demokratie, der sich damit Unterstützung für die eigenen Anliegen und die eigene Programmatik verspricht? Und welche Erfahrungen hat unser Nachbarland Schweiz damit gemacht, unabhängig von tagesaktuellen politischen Kräfteverhältnissen viel mehr als Deutschland auf Elemente der direkten Demokratie zu setzen?

Die Reihe "Was ist Demokratie?" ist eine Kooperation des Weiterbildungszentrums Ingelheim mit dem Landesverband der Volkshochschulen von Rheinland-Pfalz e.V. und dem Initiativausschuss für Migrationspolitik Rheinland-Pfalz. Die Reihe wird gefördert vom Ministerium für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur Rheinland-Pfalz.

Themen des Seminars

Donnerstag, 23.9.2021
18.30-20.00 Uhr

Chancen und Risiken plebiszitärer Elemente - Mehr (direkte) Demokratie wagen?

Marie Jünemann
Bundesvorstandssprecherin
Mehr Demokratie e.V.

Prof. Dr. Markus Linden
Politikwissenschaft
Universität Trier

Moderation:
Dr. Florian Pfeil
Fridtjof-Nansen-Akademie für politische Bildung

Teilnahmebedingungen und Anmeldung

Teilnahmegebühren

Die Teilnahme ist kostenlos

Zugang

Dieses Online-Seminar findet über die Software Zoom statt. Bitte beachten Sie unsere Datenschutzhinweise für die Nutzung von Zoom.

Anmeldung/Registrierung

Für dieses Online Seminar ist eine Anmeldung/Registrierung erforderlich unter

https://us02web.zoom.us/webinar/register/WN_SIs26cC6QO6AjKdzNQneMw

Unser Flyer zur Veranstaltung

PDF-Download (233,31 KB)

Nehmen Sie Kontakt auf

Stefanie Fetzer
Stefanie Fetzer

Stefanie Fetzer

Seminarorganisation

Tel: (06132) 79003-16
FNA Trust Logos
Seite teilen