online
Erwachsene

06.07.2022
Folgen des Ukraine-Kriegs für die EU – Teil 1
EU-Sicherheitspolitik im Wandel: Ist es nun doch Zeit für eine europäische Armee?

Der Krieg in der Ukraine ist ein schmerzhafter Wendepunkt in der europäischen Geschichte. Fragen der Sicherheits- und Militärpolitik werden neu gestellt. Liegt die Antwort einer neuen geostrategischen Identität in einer europäischen Armee?

Der Krieg in der Ukraine ist ein schmerzhafter Wendepunkt in der europäischen Geschichte. Fragen der Sicherheits- und Militärpolitik werden neu gestellt.  Die EU-Länder stellen gemeinsam Milliarden für die Ukraine bereit, auch um militärisches Gerät zu finanzieren. Der EU-Außenbeauftragte Josep Borrell fordert, die EU selbst müsse eine geostrategische Identität entwickeln, um in der Weltpolitik eine Rolle spielen zu können. Wie aber kann eine solche Identität aussehen? Für manche liegt die Antwort in einer Europäischen Armee. Schon oft gab es Vorstöße in diese Richtung, die aber nie umgesetzt wurden. Ist jetzt ihre Zeit gekommen?

Diese Veranstaltung findet in Kooperation mit den EUROPE DIRECTs Ingelheim, Saarbrücken und Ulm statt und wird im Rahmen der Reihe "Aktuelle Fragen der Weltpolitik" vom Ministerium für Arbeit, Soziales, Transformation und Digitalisierung Rheinland-Pfalz gefördert.

Ablauf des Seminars

Dauer:

18:00 bis ca. 20:00 Uhr

Referent:innen:

Dr. Sarah Schmid-Nürnberg

Akademie für Politik und Zeitgeschichte, Hanns-Seidel-Stiftung e.V.

Dr. Carolin Rüger

Dozentin für Europaforschung und Internationale Beziehungen an der Universität Würzburg
Mitglied im Speakers-Pool Team EUROPE DIRECT der Europäischen Kommission

Dr. Matthias Dembinski

Hessische Stiftung Friedens- und Konfliktforschung

Organisatorisches

Eine Anmeldung zum Seminar ist erforderlich. Das Seminar ist kostenfrei. Der Zoom-Link zur Veranstaltung wird Ihnen per Mail zugeschickt. 

Unser Programm zur Veranstaltung

PDF-Download (508,17 KB)

Nehmen Sie Kontakt auf

Stefanie Fetzer
Stefanie Fetzer

Stefanie Fetzer

Seminarorganisation politische Erwachsenenbildung

Tel: (06132) 79003-16

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Abonnieren Sie unseren Newsletter. Wir informieren Sie regelmäßig über anstehende Veranstaltungen und aktuelle Themen aus der Fridtjof-Nansen-Akademie.

Newsletter abonnieren

FNA Trust Logos
Seite teilen