online
Erwachsene

12.10.2022
Folgen des Ukraine-Kriegs
für die EU – Teil 3
Wie bewältigen wir die Energiekrise?

Der verheerende Krieg in der Ukraine dauert weiterhin an und trägt nach wie vor Folgen für die EU – insbesondere für die europäische Energieversorgung. Wir gehen der Frage nach, wie Deutschland und die EU die Energiekrise bewältigen können.

Der verheerende Krieg in der Ukraine dauert weiterhin an und trägt nach wie vor Folgen für die EU – insbesondere für die europäische Energieversorgung. Fraglich bleibt bislang, in welchem Ausmaß Russland seine Gaslieferungen an Europa drosseln wird. Wie sehr werden uns diese Ausfälle treffen, insbesondere vor dem Hintergrund des bevorstehenden Winters? Wie können Energiesparmaßnahmen dabei helfen, Bedarfe auszugleichen und den Endverbraucher dabei finanziell zu schonen? Welche verfügbaren Energieformen sind realistische Alternativen zur Abhängigkeit vom russischen Gas und gibt es andere vertretbare Gaszulieferer? Wir gehen der Frage nach, wie Deutschland und die EU die Energiekrise bewältigen können.

Diese Veranstaltung findet in Kooperation mit den EUROPE DIRECTs Ingelheim, Kaiserslautern, Saarbrücken und Ulm statt und wird im Rahmen der Reihe "Aktuelle Fragen der Weltpolitik" vom Ministerium für Arbeit, Soziales, Transformation und Digitalisierung Rheinland-Pfalz gefördert.

Referenten

Prof. Dr. Marc Ringel

Professor für Energiewirtschaft und Umweltökonomie an der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt,
Mitglied im Speakers-Pool Team EUROPE DIRECT der Europäischen Kommission

Dr. Robert Gampfer

Politischer Referent der Vertretung der Europäischen Kommission in Deutschland, Schwerpunkt Umwelt, Energie und Klima

Organisatorisches

Das Seminar ist kostenlos.
Eine Anmeldung ist erforderlich.
Das Seminar ist öffentlich zugänglich und findet online über Zoom statt.

Seminarleitung

Ramona Kemper, M.Ed.
Ramona Kemper, M.Ed.

Ramona Kemper, M.Ed.

Stellvertretende Leiterin der FNA im WBZ

Tel: (06132) 79003-13

Nehmen Sie Kontakt auf

Stefanie Fetzer
Stefanie Fetzer

Stefanie Fetzer

Seminarorganisation politische Erwachsenenbildung

Tel: (06132) 79003-16

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Abonnieren Sie unseren Newsletter. Wir informieren Sie regelmäßig über anstehende Veranstaltungen und aktuelle Themen aus der Fridtjof-Nansen-Akademie.

Newsletter abonnieren

FNA Trust Logos
Seite teilen