online
Erwachsene

29.06.2021
Garant unserer Freiheitsrechte?!

Das Bundesverfassungs­gericht und seine Entscheidungen am Beispiel von Corona-Beschränkungen und Sterbe­hilfe – in Kooperation mit dem rheinland-pfälzischen Landesverband der Deutschen Vereinigung für politische Bildung

Gerechtigkeit

Das Bundes­verfassungs­gericht genießt in der Be­völkerung große Beliebt­heit. Als Hüter der Grund­rechte ist es über die Verfassungs­beschwerde für alle Bürger:innen erreichbar. Infolge der Freiheits­einschränkungen im Zuge der Corona-Pandemie nehmen außer­gewöhnlich viele Bürger:innen von diesem Recht Gebrauch. Gleich­zeitig wird immer wieder Kritik laut, das Bundes­verfassungs­gericht nähme zu großen Einfluss auf die Legis­lative – wie z.B. 2020, als das Gericht das Sterbehilfe-Verbot kippte.

Ziel unseres Seminars ist es, in einem ersten Schritt grund­legendes Wissen über das Bundes­verfassungs­gericht und seine Arbeits­weise zu vermitteln und in einem zweiten Schritt konkrete Ent­scheidungen über Freiheits­rechte am Beispiel des Corona-Lockdowns und des Rechts auf aktive Sterbe­hilfe vor­zustellen und zu dis­kutieren.

Ablauf des Seminars

Dienstag, 29.06.2021
18.00-19.30 Uhr

Garant unserer Freiheitsrechte?!
Das Bundesverfassungsgericht und seine Entscheidungen am Beispiel von Corona-Beschränkungen und Sterbehilfe

Dr. Christian Rath
Rechtspolitischer Korrespondent

Teilnahmebedingungen

Teilnahmegebühren

Die Teilnahme ist kostenlos, Anmeldung erforderlich!

Zugang

Dieses Online-Seminar findet über die Software Zoom statt. Bitte beachten Sie unsere Datenschutzhinweise für die Nutzung von Zoom.

Weitere Informationen

PDF-Download (230,80 KB)

Seminarleitung

Ramona Kemper, M.Ed.
Ramona Kemper, M.Ed.

Ramona Kemper, M.Ed.

Referentin für politische Bildung

Tel: (06132) 79003-30

Nehmen Sie Kontakt auf

Stefanie Fetzer
Stefanie Fetzer

Stefanie Fetzer

Seminarorganisation

Tel: (06132) 79003-16
FNA Trust Logos
Seite teilen