Erwachsene

26. – 27.11.2021
Klimawandel und Ernährungskrise in Afrika

Die Situation der Landwirtschaft in Afrika, die Folgen des Klimawandels und das Engagement der Entwicklungs­zusammenarbeit des globalen Nordens für Landwirt­schaft und Ernährungs­sicherheit in Afrika.

Landwirtschaft in Äthiopien
Landwirtschaft in Äthiopien

Die Folgen des Klimawandels sind in Afrika besonders unmittelbar zu spüren. Nirgendwo ist die Ernährungs­sicherheit so gering und die Unterernährung der Bevölkerung so groß wie in Afrika. In vielen Ländern des Kontinents konnte die Nahrungs­mittel­produktion in den vergangenen Jahrzehnten nicht mit dem Bevölkerungs­wachstum Schritt halten.

Viele Länder sind von Nahrungs­mittel­hilfe abhängig. Die Landwirtschaft hat für Afrika deswegen eine heraus­ragende Bedeutung, ist aber zugleich besonders verletzlich: Der vielfach nach wie vor vorherrschende Regen­feldbau der kleinbäuerlichen Subsistenz­landwirtschaft ist besonders anfällig für extreme Folgen des Klimawandels wie lang anhaltende Dürren einerseits und Über­schwemmungen andererseits. Die Folgen sind nicht nur eine weiter schwindende Ernährungs­sicherheit, sondern auch Klima­flüchtlinge.

Das Seminar wird die Situation der Landwirtschaft in Afrika und die Folgen des Klimawandels für den Kontinent ebenso beleuchten, wie das Engagement der Entwicklungs­zusammenarbeit des globalen Nordens für Landwirt­schaft und Ernährungs­sicherheit in Afrika.

Programm folgt in Kürze!

Teilnahmegebühren

Erwachsene

60,-€ mit Übernachtung
40,-€ ohne Übernachtung

Jugendliche und Studierende

40,-€ mit Übernachtung
25,-€ ohne Übernachtung

Die Unterbringung erfolgt in Doppelzimmern. 
Einzelzimmerzuschlag: 25,-€

Der Teilnahmebeitrag wird gesplittet; 2/3 werden dem Seminar zugeordnet, 1/3 dient der institutionellen Kostendeckung

Das Seminar ist öffentlich zugänglich.

Dieses Seminar ist im Gesamtangebot des Pädagogischen Landesinstituts Rheinland-Pfalz (PL) enthalten und als Maßnahme der Lehrerfortbildung nach § 65 Hessiches Lehrerfortbildungsgesetz akkreditiert.

Nehmen Sie Kontakt auf

Stefanie Fetzer
Stefanie Fetzer

Stefanie Fetzer

Seminarorganisation

Tel: (06132) 79003-16
FNA Trust Logos
Seite teilen