Studienreise

16. – 24.09.2023
Studienreise La Rioja

Wirtschaft, Kultur und Gesellschaft in der berühmten spanischen Weinbauregion. Landeskundliche, kulturgeschichtliche und europapolitische Studienreise.

Weinberg in der Rioja

Die sonnige Region La Rioja steht weltweit für ihre berühmten Weine. Aber auch dort beschäftigen sich viele Wein­bauern mit den Auswirkungen des Klima­wandels auf ihre bisherigen tradi­tio­nellen Anbau­methoden. Wir werden dies vor Ort ausgiebig kennen­lernen und uns die unter­schied­lichen Erfahrungen vor­stellen lassen.
Wo die Wiege der spanischen Sprache steht ist vielen unbekannt. Die Teil­nehmen­den werden vor Ort die kultu­rellen und histori­schen Hinter­gründe erfahren. Lassen Sie sich von den „Ört­lich­keiten“ dieser Wiege bei einem Besuch über­raschen. Welche Rolle Cham­pignons mittler­weile in der Rioja spielen ist, ein weiteres Rätsel, dass wir lüften werden.

Die Rolle der Europä­ischen Union und ihre ganz konkre­ten Aus­wirkungen im länd­lichen Raum werden bei­spiel­haft in einem Dorf unter fach­kundiger Führung erfahrbar.

Ihre Reiseleiter

Jürgen Kerwer war viele Jahre in leitender Funktion für die Hessische Landes­zentrale für politi­sche Bildung tätig, zuletzt als Ständiger Ver­treter des Direk­tors. Zuvor war er mehrere Jahre Leiter der Stadt­jugend­pflege in Darm­stadt. Durch die damit ver­bun­denen Aus­tausch­programme nach Logroño bzw. in die Rioja beste­hen dort­hin viel­fältige Kon­takte und Orts­kennt­nisse. Kerwer ist seit vielen Jahren Mit­glied des Kurato­riums der Fridt­jof-Nansen-Aka­demie für politische Bildung.

Dr. Johannes Vogel ist niedergelassener Arzt für All­gemein­medizin und Natur­heil­­ver­fahren in See­heim an der Berg­straße. Er reist seit mittler­weile 55 Jahren nach Spanien, hat dort viele freund­schaft­liche Kontakte und Inter­esse an Land, Leuten, Geschichte und (Wein-)Kultur.

Unser Reiseprogramm

PDF-Download (939,70 KB)

Reisepreis

Reisepreis
pro Person in Euro

Doppelzimmer: ca. 1.235,-
bei eigener An- und Abreise nach/von Logroño, Bordeaux oder Bilbao

Einzelzimmer-Zuschlag: ca. 315,-

Reisebedingungen

Mindest-/Maximalteilnehmendenzahl: 15

Diese Reise ist für Teilnehmende mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet!

Unterrichtung des Reisenden bei einer Pauschalreise nach §651a BGB

Bei der Ihnen angebotenen Kombination von Reiseleistungen handelt es sich um eine Pauschalreise im Sinne der Richtlinie (EU) 2015/2302.

Daher können Sie alle EU-Rechte in Anspruch nehmen, die für Pauschalreisen gelten. Das Weiterbildungszentrum Ingelheim gGmbH trägt die volle Verantwortung für die ordnungsgemäße Durchführung der gesamten Pauschalreise.

Zudem verfügt das Weiterbildungszentrum Ingelheim gGmbH über die gesetzlich vorgeschriebene Absicherung für die Rückzahlung Ihrer Zahlungen und, falls der Transport in der Pauschalreise inbegriffen ist, zur Sicherstellung Ihrer Rückbeförderung im Fall seiner Insolvenz.

Unsere Reisebedingungen

PDF-Download (412,98 KB)

Ihre Rechte nach der Richtlinie der (EU) 2015/2302

PDF-Download (91,63 KB)

Nehmen Sie Kontakt auf

Michaela Stockum, Dipl. Betriebswirtin (FH)
Michaela Stockum, Dipl. Betriebswirtin (FH)

Michaela Stockum, Dipl. Betriebswirtin (FH)

Sachbearbeiterin Studienreisen

Tel: (06132) 79003-17

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Abonnieren Sie unseren Newsletter. Wir informieren Sie regelmäßig über anstehende Veranstaltungen und aktuelle Themen aus der Fridtjof-Nansen-Akademie.

Newsletter abonnieren

FNA Trust Logos
Seite teilen