Jugendkunstschule des Forum Bildung und Soziales der Stadt Ingelheim

Das Forum Bildung und Soziales der Stadt Ingelheim am Rhein hat 2013 eine gemeinsame Jugendkunstschule ins Leben gerufen.

Insbesondere Kinder und Jugendliche sollen mit diesem Leuchtturmprojekt auf das vielfältige kulturpädagogische Angebot in ihrer Stadt aufmerksam und neugierig gemacht werden, um so auch nachhaltig das Interesse an den Kursen der Jugendkunstschule zu wecken und diese fest im Stadtbild zu verankern.

Mit der Etablierung einer gemeinsamen Jugendkunstschule wollen die Mitglieder des Forum Bildung und Soziales das kulturpädagogische Angebot der Stadt Ingelheim optimieren. Ein zielgruppenspezifisches Programm für alle - möglichst unabhängig von sozialen Faktoren, Bildungsstand, Herkunft oder finanziellen Mitteln der Teilnehmerinnen und Teilnehmern - soll so geschaffen werden. Doppelstrukturen sollen dabei vermieden werden und die Bedürfnisse der Ingelheimer Kinder und Jugendlichen bei der gemeinsamen Programmerstellung und -durchführung im Vordergrund stehen - "Ingelheim kann Kunst" wird somit zu einer Plattform für persönlichen Austausch, Informationsbeschaffung und Bewusstseinsbildung im kulturellen Bereich.

Zum Programm der Jugendkunstschule:

Initiatoren der Jugendkunstschule sind:

Zu den Angeboten der Jugendkunstschule im JBW:

3 Bilder aus den Kindermalkursen
Werke aus den Kinder-Malkursen

Kreativität fördern

Jugendkunstschule des Forums Bildung und Soziales der Stadt Ingelheim eröffnet
mehr