Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

Bitte beachten Sie, dass jeder Fachbereich über eigene, ergänzende Geschäftsbedingungen verfügt, die Sie auf den jeweiligen Fachbereichsseiten nachlesen können:

Fridtjof-Nansen-Akademie
vhs und JBW
Musikschule

 

Vorbemerkung

Das WBZ Ingelheim prüft und aktualisiert die Informationen auf dieser Website ständig. Trotz aller Sorgfalt können sich die Daten inzwischen verändert haben. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen kann daher nicht übernommen werden. Gleiches gilt auch für alle anderen Websites, auf die mittels Hyperlink verwiesen wird. Das WBZ Ingelheim ist für den Inhalt der Websites, die aufgrund einer solchen Verbindung erreicht werden, nicht verantwortlich. Des Weiteren behält sich das WBZ Ingelheim vor, Änderungen oder Ergänzungen der bereitgestellten Informationen vorzunehmen. Inhalt und Struktur der Website des WBZ Ingelheim sind rechtlich geschützt. Die Vervielfältigung von Informationen oder Daten, insbesondere die Verwendung von Texten, Textteilen oder Bildmaterial bedarf der vorherigen schriftlichen Zustimmung des WBZ Ingelheims.

WBZ-Teilnahmebedingungen

Mit Ihrer schriftlichen Anmeldung für eine WBZ-Veranstaltung kommt ein Vertrag zwischen Ihnen und dem WBZ zustande. Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen des WBZ werden Bestandteil dieses Vertrages. Die vorherigen Fassungen verlieren ihre Gültigkeit. Für Veranstaltungen, die länger als ein Semester dauern, Veranstaltungen mit Unterkunft besondere Teilnahmebedingungen, die in der Geschäftsstelle erhältlich sind. Für Studienreisen gelten die Allgemeinen Reisebedingungen der Reiseveranstalter. Sie werden auf Wunsch zugesandt. Wir weisen auf die ausführlichen Geschäftsbedingungen der FNA, der Vhs, des JBW und der MS auf den folgenden Seiten hin.

Soweit gesetzlich nicht anders bestimmt, ist der Gerichtsstand Ingelheim am Rhein.

Änderungen

Nicht immer können die Veranstaltungen wie geplant durchgeführt werden. Änderungen des Programms und der Dozenten müssen wir uns daher vorbehalten. Sie werden in jedem Fall rechtzeitig vorher bekannt gegeben.

Anregungen

Das WBZ ist mit seinem Angebot bestrebt, den Interessen der Bürger in der Weiterbildung gerecht zu werden. Für Anregungen und Verbesserungsvorschläge sind wir deshalb jederzeit dankbar. Auch Ihre konstruktive Kritik wird berücksichtigt.

Veranstaltungsorte

  • Fridtjof-Nansen-Haus, Wilhelm-Leuschner-Straße 61
  • Brüder-Grimm-Schule, Brüder-Grimm-Straße 27
  • Integrierte Gesamtschule Ingelheim, Albrecht-Dürer-Straße 30
  • Kaiserpfalz-Realschule, Friedrich-Ebert-Straße 15
  • Pestalozzischule, Mainzer Straße 68
  • Präsident-Mohr-Schule, Schulstraße 12
  • Theodor-Heuss-Schule, Ludwig-Richter-Straße 7

Zusätzliche Veranstaltungsorte sind bei den jeweiligen Veranstaltungsbeschreibungen angegeben.

Hausordnung

Die Hausordnung des Weiterbildungszentrums und der gastgebenden Institutionen ist einzuhalten. Dies gilt insbesondere für die Schulen, in denen das WBZ zu Gast ist. Im Weiterbildungszentrum und an allen Veranstaltungsorten herrscht Rauchverbot. Falls Sie für die Veranstaltung Tische, Stühle oder anderes umgestellt haben, machen Sie bitte am Schluss des Veranstaltungsabends die Veränderungen wieder rückgängig. Vergessen Sie bitte nicht -besonders bei Werkkursen o.ä.-Ihren Platz sauber zu hinterlassen. Für EDV-Kurse gelten zusätzliche Bestimmungen, die in den EDV-Schulungsräumen aushängen und auf Wunsch in der Geschäftsstelle erhältlich sind. Besonders sei hier erwähnt, dass der Verzehr jeglicher Getränke, Nahrungs- und Genußmittel in den EDV-Schulungsräumen ausdrücklich untersagt ist. Weiterhin ist der Einsatz privateigener USB-Sticks in den EDV-Schulungsräumen sowie das Entnehmen WBZ-eigener Programme aus den EDV-Schulungsräumen strengstens untersagt. Bei Missachtung behält sich das WBZ haftungsrechtliche Konsequenzen vor.

Haftung

Die Teilnahme an den Veranstaltungen des WBZ geschieht auf eigene Gefahr. Bei Personen-, Sach-, Vermögensschäden und anderen Verlusten haftet das WBZ nur dann, wenn ihm oder einem seiner Mitarbeiter Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit nachgewiesen werden kann. Eine Haftung für fremdes Verschulden gemäß §§276, 278 BGB ist ausgeschlossen, soweit keine gesetzlichen Vorschriften dies begründen. Alle Teilnehmer und Dozenten sind verpflichtet, alles Zumutbare zu tun, um Störungen zu vermeiden, entstandene Störungen zu beheben bzw. entstandene Schäden so gering wie möglich zuhalten. Etwaige Schäden sind unverzüglich der WBZ-Geschäftsstelle zu melden. Haftungsansprüche aus leichter Fahrlässigkeit gegenüber dem WBZ sind auf die Höhe der Teilnehmergebühr beschränkt. Bei Verlust oder Diebstahl sowie bei Unfällen innerhalb der Unterrichtsgebäude übernimmt das WBZ keine Haftung. Bei Studienreisen gelten die Allgemeinen Reisebedingungen des WBZ. Sie sind in der Geschäftsstelle erhältlich.

Unterrichtsfreie Zeiten für Standardkurse 2014

Fastnacht

03.04.2014 - 04.04.2014

Osterferien

11.04.2014 - 25.04.2014

Maifeiertag

01.05.2014

Himmelfahrt

29.05.2014

Pfingstmontag

09.06.2014

Fronleichnam

19.06.2014

Sommerferien

25.07.2014 - 05.09.2014

Herbstferien

20.10.2014 - 31.10.2014

Allerheiligen

01.11.2014

Weihnachtsferien

22.12.2014 - 07.01.2015


Bestimmte Veranstaltungen finden auch während der Ferienzeit statt, dies ist bei der jeweiligen Maßnahmenbeschreibung vermerkt.

Benutzung der EDV-Schulungsräume

Für die Benutzung der EDV-Schulungsräume des WBZ sind zusätzliche Bedingungen einzuhalten, insbesondere sind die Teilnehmer verpflichtet, nur die zur Verfügung gestellten Disketten zu verwenden. Das Kopieren von Programmen oder das Eindringen in geschützte Programme ist strikt untersagt. Verstöße führen zum Ausschluss aus der Veranstaltung. Rechtliche Konsequenzen bezüglich der Verletzung von Lizenzbestimmungen sowie entstandene Haftungsschäden gehen voll zu Lasten des Teilnehmers. Weiterhin dürfen in den EDV-Schulungsräumen generell nur Programme verwendet werden, die vom WBZ lizenziert sind.

Rechtshinweise

Die auf dieser Webseite bereitgestellten Informationen werden durch das Weiterbildungszentrum Ingelheim sorgfältig geprüft und regelmäßig aktualisiert. Dennoch kann das Weiterbildungszentrum Ingelheim keine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen übernehmen.

Gleiches gilt auch für den Inhalt der Webseiten, auf die mittels Hyperlink durch uns verwiesen wird. Das Weiterbildungszentrum Ingelheim ist für die Inhalte der Webseiten, die auf Grund einer solchen Verbindung erreicht werden, nicht verantwortlich.

Die Vervielfältigung der durch uns zur Verfügung gestellten Informationen und Daten, insbesondere die Verwendung von Texten, Textteilen oder Bildmaterial bedarf der vorherigen Zustimmung durch das
Weiterbildungszentrum Ingelheim.