jab / 13.09.2021

Feriensprachkurse kamen sehr gut an!

Trotz Corona und sommerlichen Temperaturen fanden die Kurse einen großen Anklang.

Es freut uns, dass wir wieder mit Förderung durch das Ministerium für Bildung und Unterstützung der Stadt Ingelheim/ MIB die Deutschsprachkurse in den Sommerferien stattfinden lassen konnten. Die Planung und Vorbereitung war diesmal sicher aufwendiger, da wir uns an den vor den Ferien geltenden Hygienevorschriften für die Schulen orientiert hatten. Aber wir haben das ganz gut hinbekommen und die Schüler:innen waren sehr diszipliniert!!

Großen Anklang fanden die Sommer-Feriensprachkurse bei Kindern und Jugendlichen, die erst seit kurzem in Deutschland leben und nur über geringe Deutschkenntnisse verfügen. Herkunftsländer der Schüler waren dieses Jahr: Italien, Nigeria, Syrien, Irak, Afghanistan, Türkei, USA, Kosovo, Somalia, Indien.

Die Kinder und Jugendlichen zeigten trotz sommerlicher Außentemperaturen großes Interesse an der deutschen Sprache, denn es erleichtert ihnen ungemein den Einstieg in den Schulalltag sowie die aktive Teilnahme am Unterricht. Zudem wird durch das situationsbedingte Erlernen der Sprache in Kleingruppen der Integrationsprozess positiv unterstützt und dabei kommt auch der Spaß nicht zu kurz. Die 8 Kurse mit ungefähr 90 Schülern richteten sich an Grundschüler in Ingelheim und Schüler weiterführender Schulen, deren Sprachförderbedarf von den jeweiligen Schulen festgestellt wurde.  

Die Anmeldung erfolgte ebenfalls über die Schulen. Das Angebot hat bereits im vergangenen Jahr zahlreiche Teilnehmer verzeichnen können und wird seither durch das Ministerium für Bildung in Rheinland-Pfalz und der Stadt Ingelheim gefördert. Die nächste Gelegenheit für einen Feriensprachkurs Deutsch bietet sich wieder in den Herbstferien an.

Sommerferien

Nehmen Sie Kontakt auf

Stephanie Wittorf
Stephanie Wittorf

Stephanie Wittorf

Lernförderung Bildung und Teilhabe, Ferienkurse

Tel: (06132) 79003-35
Seite teilen