Sprachförderung in den Ferien

Kooperation mit dem Migrations- und IntegrationsBüro (MIB) der Stadt Ingelheim bzw. der Kreisvolkshochschule Mainz-Bingen.

Sprachkurse in den Ferien

Es handelt sich hierbei um eine Initiative, die die tägliche schulische Sprachförderung ergänzt. Angesprochen werden Schüler:innen, die erst seit kurzer Zeit in Deutschland leben. Ziel ist es, schulpflichtige Kinder, die kein oder sehr wenig Deutsch sprechen, bei ihrem Lernprozess zur Aneignung der deutschen Sprache zu unterstützen, um ihnen den Einstieg in den Schulalltag zu erleichtern und die Teilnahme am Schulunterricht zu verbessern. Zudem wird durch das situationsbedingte Erlernen in Kleingruppen der Integrationsprozess positiv unterstützt.

Das Angebot

Wir bieten Feriensprachkurse für Grundschüler:innen (1. bis 4. Schuljahr) und Kinder und Jugendliche der Sekundarstufe 1 (5. bis 10. Schuljahr) an. Dabei werden alle Ingelheimer Grundschulen und die Grundschule Heidesheim sowie alle weiterführenden Schulen der Sekundarstufe 1 in Ingelheim angesprochen. 

Die Gruppen

Die Kurse finden in Kleingruppen von 6 bis 15 Schüler:innen statt, um eine individuelle Förderung zu sichern. Die Mindestteilnehmendenzahl beträgt 6 Schüler:innen.

Die Termine

Die Feriensprachkurse werden in den Osterferien und Sommerferien angeboten.

In den Osterferien finden die Kurse vom 29.03.2021 bis zum 06.04.2021 jeweils von 8.45 -12.30 Uhr statt. Insgesamt beträgt die Kurszeit in den Osterferien 20 Unterrichtsstunden. 

In den Sommerferien umfassen die Kurse zwei Wochen vom 16.08.2021 bis zum 27.08.2021. Der Unterricht findet jeweils von 9.00 Uhr bis 12.00 Uhr statt. Die Feriensprachkurse in den Sommerferien umfassen insgesamt 40 Unterrichtsstunden. 

Die Anmeldung

Die Anmeldung erfolgt ausschließlich über die Schulen. Der Sprachförderbedarf der Schüler:innen wird jeweils von den Schulen festgestellt. Das Einverständnis der Eltern wird von den Schulen eingeholt. 

Die Kurse finden vorbehaltlich der Förderung durch das Ministerium für Bildung des Landes Rheinland-Pfalz statt. 

 

Nehmen Sie Kontakt auf

Stephanie Wittorf
Stephanie Wittorf

Stephanie Wittorf

Lernförderung Bildung und Teilhabe, Ferienkurse

Tel: (06132) 79003-35
JAB Trust Logo
Seite teilen