Schlagzeug / Cajon

Infos rund ums Intrument und den Unterricht in der Musikschule im WBZ:

Das Schlagzeug (auch Drum-Set oder Drums genannt), wie man es aus Pop-/Rock-und Jazz-Bands kennt, unterscheidet sich grundlegend von den anderen Instrumenten einer Band. Da es weder Melodien noch Harmonien (also genau gestimmte Töne) erzeugen kann, liegt der Fokus voll und ganz auf der Rhythmik und auf dem Erzeugen eines tragenden Grundpulses, dem sogenannten Groove. Im Unterschied zu den meisten anderen Instrumenten hat das Schlagzeug außerdem einen besonders starken körperlichen Aspekt, der allein schon durch den Einsatz und die Koordination aller vier Gliedmaßen und die großen Bewegungsmuster sichtbar wird.

Schlagzeug Jugendlicher

Die ersten Schritte beim Erlernen dieses Instruments sind - mit ein bisschen koordinativem Geschick und offenen Ohren - einfach zu verstehen und mit ein wenig Übung schnell erlernt. Mit jedem kleinen Fortschritt eröffnen sich jedoch weitere Sphären von Rhythmik, Koordination und Technik, so dass die Komplexität und die Vielfalt dieses Instruments schnell sichtbar und hörbar werden. Ziel eines/r jeden Schlagzeuger:in sollte es früher oder später natürlich sein, das Erlernte in einer Band anzuwenden und dort die musikalische Rolle des Schlagzeugs im Kontext mit anderen Instrumenten zu verstehen und den Spaß am gemeinsamen Jammen und Musizieren zu erleben.

Wem das Schlagzeug zu groß, laut oder schlichtweg zu schwer zu transportieren ist, kann sich auch an der Cajon versuchen: Diese kleine Kiste birgt mehr in sich, als man zunächst vermuten möchte und ist sowohl als eigenständiges Instrument an der Musikschule erlernbar, als auch eine schöne und abwechslungsreiche Ergänzung zum Schlagzeugunterricht.

Alle Infos zu den Gebühren erhalten Sie hier

 

Häufig gestellte Fragen zum Schlagzeug

Nehmen Sie Kontakt auf

Heidrun Heinz
Heidrun Heinz

Heidrun Heinz

Sekretariat Musikschule

Tel: (06132) 79003-25
Seite teilen