Violoncello

Das Cello, auch Violoncello genannt, gehört zur Familie der Streichinstrumente.

Das Cello wurde in den letzten 100 Jahren immer beliebter, deshalb haben immer mehr berühmte Komponist:innen wundervolle Musik für dieses Instrument geschrieben.

Das Besondere am Cello ist der große Tonumfang und die Vielseitigkeit dieses Instruments. Die Violine spielt meistens die hohen Melodien und der Kontrabass die tiefen Töne. Das Cello kann beides. Es kann sanfte, weiche, gesangliche Melodien spielen, es kann aber auch Bassbegleitungen in Orchestern oder Bands spielen. Das Violoncello kann sehr zart aber auch sehr temperamentvoll und kräftig klingen.

Alle Infos zu den Gebühren erhalten Sie hier

Cello spielen
Häufig gestellte Fragen zum Cello
  • Ab wann kann man mit dem Cellospiel beginnen?

    Bedenkenlos kann man mit dem Cellospiel ab dem 6. Lebensjahr beginnen, aber in Absprache mit der Lehrkraft und abhängig von der Reife des Kindes gerne auch schon früher. Geige und Cello kann an der Musikschule im WBZ auch nach der Suzukimethode gelernt werden. Diese ist besonders für die ganz Kleinen geeignet. Aber auch Erwachsene können jederzeit mit dem Cellounterricht beginnen. Grundsätzlich gilt für Streichinstrumente: Je früher desto besser! Instrumente gibt es in allen Größen, vom 1/16-Cello bis zum großen 4/4-Cello. Instrumente für Kinder können in der Musikschule im WBZ oder beim Geigenbauer geliehen werden.

  • Für welche Musikrichtungen eignet sich das Cello?
    Geboren ist das Cello in der klassischen Musik. Dennoch kann man damit jede beliebige Musikrichtung spielen, alleine, in Gruppen, Bands oder Orchestern.
  • Gibt es die Möglichkeit in Gruppen oder Ensembles mitzuspielen?

    Das Spielen in Gruppen oder Orchestern ist das Ziel und das besonders Reizvolle an allen Streichinstrumenten. Hierfür gibt es an der Musikschule im WBZ vielfältige Möglichkeiten.

Nehmen Sie Kontakt auf

Heidrun Heinz
Heidrun Heinz

Heidrun Heinz

Sekretariat Musikschule

Tel: (06132) 79003-25
Sylvia Fitzi
Sylvia Fitzi

Sylvia Fitzi

Sekretariat Musikschule

Tel: (06132) 79003-29
Seite teilen