WORKSHOP für ChorsängerInnen und ChorleiterInnen mit TINE FRIS und CHRISTIAN RONSFEL

06.11.16

Sa, 12. Nov.16; 9.30 - 19.30 Uhr; WBZ Ingelheim

Pop Gesang - Leichtgemacht
Tine Fris (Postyr/Vocal Line) singt und präsentiert Stimmtechniken
für Solo- und Ensemble-Sänger im Pop/Jazz-Bereich. Der
Workshop in Stimmtechnik beginnt mit einer Einfu?hrung in die
Complete Vocal Technique (CVT) developed by Cathrine Sadolin, in
der in verschiedenen Übungen die Gesangstechnik mit der eigenen
Stimme ausprobiert wird. Danach wird ein Teil eines drei- bis
vierstimmigen Chorarrangements eines bekannten Popsongs
gemeinsam erarbeitet. Während der Einstudierung werden wir
vertiefen, wie die Complete Vocal Technique fu?r Ensemble- und
Chorgesang genutzt werden kann.

Icebreakers – ein spielerischer Ansatz zur Gruppendynamik

Der Icebreaker-Workshop nimmt das gleichnamige Buch von Tine
Fris und Kristoffer Thorning als Ausgangspunkt. Icebreaker sind
Spiele und Übungen, die Menschen zusammenbringen. Während
der Icebreaker tauschen die Teilnehmer neue Erfahrungen aus.
Icebreaker erzeugen durch Musik, Bewegung und Spiel eine
positive Atmosphäre und stärken die sozialen Verhältnisse einer
Gruppe. Während des Workshops werden einige der beliebtesten
Icebreaker vorgestellt, die viele Ideen zur Erweiterung, Vereinfachung
und eine Reihe von Entwicklungsmöglichkeiten liefern, um
eine gute Stimmung in der Gruppe herzustellen. Zudem werden
musikalische Grundfertigkeiten wie Rhythmus, Gesang und
Improvisation geschult.

Der „intelligente“ Chor
In diesem Workshop lernen die Teilnehmer eine Reihe
von Methoden kennen, mit denen man gezielt an einzelnen
Gebieten der Chormusik arbeiten kann. Das Ziel der Übungen
ist es, die Chorsänger darin zu schulen, Verantwortung für die
Erarbeitung von Musik zu übernehmen und ihnen Wissen zu vermitteln,
welches sie eigenständig während des Singens abrufen
können. Der Chor soll sich in diesem Prozess von den Händen des
Chorleiters lösen und die Aufmerksamkeit auf das musikalische
Gesamtprodukt richten. Dabei werden Übungen in den Bereichen
Rhythmus, Intonation, Blend und Gesangstechnik, sowie Ausdruck
und Performance behandelt. Dieser Workshop richtet sich vorwiegend an Chorleiter.

CVT im Chor

Christian Ronsfeld (Mariagerfjord Pigekor/Naura)
singt mit den Kursteilnehmern ein Arrangement
(SSATB) eines bekannten Popsongs. Schwerpunkte
werden hier verschiedene Probentechniken von
Rhythmus und Intonation, Klangarbeit bis hin zur Interpretation
sein. Der Workshop bietet ein breites Repertoire an Tipps und
Tricks auch für so manchen Chorleiter. In diesem Workshop
werden die gelernten Techniken der CVT im Chor angewendet.
Das Ziel des Workshops ist es, jedem Sänger ein paar Hilfsmittel
an die Hand zu geben, mit denen die vielen Ausdrucksmöglichkeiten
der Stimme hervorgerufen werden können. Zudem dient
die Complete Vocal Technique als gemeinsame Sprache, um die
Kommunikation über musikalische Ausdrucksmittel einfacher,
schneller und äußerst präzise zu gestalten. Fragen zur Complete
Vocal Technique
und zur Stimmbildung im Allgemeinen sind sehr willkommen.
Jede Sängerin/ jeder Sänger kann an diesem Workshop teilnehmen,
jedoch sind Erfahrungen im Chorgesang und im Ensemble
von großem Vorteil.
Sa, 12. Nov.16; 9.30 - 19.30 Uhr; WBZ Ingelheim
Teilnehmerbeitrag: 20,- €
(Schüler/Stud./
Mitglieder der Musikschule: 15,-€)
Mittagessen (optional): 7,-€
Anmeldeformular und weitere Infos

Anmeldung und Kontakt:
Musikschule im WBZ
Wilhelm-Leuschner-Str. 61
55218 Ingelheim
Tel.: 06132-7900325/-29
Fax: 06132-7900322
mail: musik@wbz-ingelheim.de
home: www.wbz-ingelheim.de