Lulo Reinhardt meets Daniel Stelter

19.03.17

Zu einem Duo-Abend treffen sich zwei ganz Große der deutschen Gitarrenszene.

"Was Lulo Reinhardt und Daniel Stelter bieten, ist Duokunst auf allerhöchstem Niveau, zelebriert mit ungestümer Energie aber auch feinem Gespür für Nuancen. Beide Saitenvirtuosen kommunizieren auf hochoriginelle Weise - und dies sowohl auf der Gitarre als auch auf der Mandoline. Wobei Lulo Reinhardt mit einer achtsaitigen marokkanischen Spezialausführung namens Snitra zu hören ist, einer Kreuzung zwischen Mandoline und arabischer Laute. Doch auf welchem Instrument auch immer: Mit ihrer CD"Live in der Stadtkirche" präsentieren Lulo Reinhardt und Daniel Stelter von Anfang bis Ende ein großes Hörabenteuer mit Glanzleistungen sondergleichen, die mitunter von atemberaubender Virtuosität sind." Zitat NDR

Lulo Reinhardt, Großneffe des weltberühmten Musikers Django Reinhardt, gehört zu den wichtigsten, authentischen und unverwechselbaren musikalischen Stimmen in der Zigeunermusik. Er kombiniert Flamenco, Latin, brasilianischen Jazz mit seinem eigenen künstlerischen Stempel; immer mit einem Gypsy-Augenzwinkern.
Daniel Stelter aus Ingelheim ist einer der vielseitigsten Musiker im Land. Neben seinem Quartett und seinem Soloprogramm mit der akustischen Gitarre, mit dem er zwischen den Stilen Jazz, Pop und Klassik surft, ist er ein gefragter Sideman in den verschiedenen Stilistiken. Stelters universelles, genre-übergreifendes Musikverständnis macht es ihm möglich als Konzert- oder Studiomusiker mit namhaften Größen zu arbeiten wie NDR Big Band, Al Jarreau, Xavier Naidoo, Till Brönner, Gregor Meyle, Andreas Bourani, Laith al Deen, Sarah Connor und viele mehr.

Sonntag, 19. März 2017
19 Uhr, WBZ Ingelheim

Vorverkauf: 15€ / Abendkasse 18€
Ermäßigt für Schüler u. Studenten 7€ / 9€


Kartenvorverkauf: Buchhandlung Wagner / Musikschule im WBZ