308 Jahre Unterrichtserfahrung

22.01.18

Foto: Bernd-Olaf Hagedorn

308 Jahre Unterrichtserfahrung von neun Kursleitern hat die Volkshochschule im WBZ auf ihrem Neujahrsempfang für langjährige Mitarbeit geehrt.
Spitzenreiterin ist die Gesundheitspädagogin Ute-Barbara Kuhn, die vor 42 Jahren ihren ersten vhs-Kurs gegeben hat, gefolgt von dem Literaturwissenschaftler Wolf-Dieter Grengel der vor 40 Jahren begann.
Mit 37 Jahren dicht dahinter liegen die Französischlehrerin Annie Krause-Tastet und der Computerexperte Karl-Heinz Schäfer.
Auf über 30 Jahre Lehrerfahrung können die Gymnastik-Lehrerin Iris Schwarz-Klein sowie die Sprach-Lehrerinnen Claudia Miller-Prokein und Franzi Stichert zurück blicken.
27 bzw. 28 Jahre arbeiten die Künstlerin Petra Stüber und der Englisch-Lehrer Hans-Jürgen Fenske in der vhs.
„Besonders stolz und glücklich bin ich, dass uns diese Kompetenzen auch weiterhin zur Verfügung stehen wird. Die gute Mischung aus Erfahrung und Neuem macht einen großen Teil der Qualität der vhs-Angebote aus“, so die vhs-Leiterin Claudia Lörsch bei der Ehrung.