Wieder in Schwung kommen!

10.12.20

topshots_adobe.stock.com


Aktuell zur Corona-Zeit, natürlich unter Corona-Hygienebedingungen:

Ein interaktives Gestaltungsseminar zum Auftanken, (Miteinander)-Sein und in Bewegung kommen

Dieses Seminar richtet sich an Interessierte, die die jetzige Zeit und den Jahresanfang als Chance der Veränderung und des Wandels sehen und sich weiterentwickeln wollen.
Mit Leichtigkeit, entspannt und wach, einen Schritt vor den anderen setzend, werden wir uns humorvoll in der Natur und auch in einem Raum durch Impulse, Austausch, Naturbegehung und -begegnung in unserer "Neuprogrammierung und Wandlung" bestärken und trainieren.
Wir nehmen einen "Boxenstopp" vor:
Wo stehe ich gerade?
Wie geht es mir jetzt?
und schauen in die Zukunft:
Wie bekomme ich die Standfestigkeit, um die Veränderungen auszuhalten und/oder anzugehen, um zufrieden, gesund und ausgeglichen zu leben?
Unserer Vision besteht darin, dass wir uns wieder lebendig und verbunden fühlen.
Unser Leitgedanke lautet: Weg von ..., hin zu ...!
Die Struktur des Inhaltes entwickelt sich an und mit Ihnen, den Teilnehmenden.
An diesem Tag werden Sie sich mutig einlassen, maßvoll an sich zu arbeiten und wertfrei und respektvoll dem zu begegnen, was sich zeigen wird.
Dieser Tag steht ganz im Dienste des Menschen, der in dem ErzieheR steckt und seiner/ihrer Gesunderhaltung und/oder leistet einen Beitrag zur Genesung/Heilung.
Absichtlich verzichten wir auf eine Themenstellung, da der ErzieheR als Mensch im Mittelpunkt steht.

Das Ziel ist den Menschen, durch die Unsicherheit der vergangenen Monate, der Belastungen und der Sorge um die Zukunft, aus der Starre zu holen und ihn zu bestärken und ermutigen in eine zuversichtliche Sichtweise und Handlungsfähigkeit zu gelangen.


Dieses Seminar wird auch als Teamfortbildung angeboten: Sprechen Sie uns gerne darauf an!