Gesellschaft

Mahnungen, Vollstreckungsbescheide, Pfändungen und Zwangsräumungen

Zeitpunkt: 02.11.2022
Status: noch Plätze frei

Kurs buchen
Kurszeit/Termine Mi., 02.11.2022, 18:00 – 20:00 Uhr
Dauer 1 Termin
Ort WBZ, 320 Seminar
Kosten 0,00 €*
Teilnehmer 8 – 20
Kursnummer 222V-32900
Dozent*in Malte Poppe
Miriam Bönning
Gangolf Schmoll

Kursbeschreibung

- Zum Umgang mit Schulden.
Nicht erst seit der Coronapandemie müssen sich immer mehr Menschen fragen, wie Sie mit ihren Schulden umgehen wollen. Denn die Zahl überschuldeter Privathaushalte steigt seit Jahren an. Meist kommt einiges zusammen: der Verlust des Arbeitsplatzes, Trennung oder Scheidung, mangelnde Kenntnisse im Umgang mit Geld und Konsumwünschen, aber auch eine unzureichende Aufklärung und Beratung. Sind Schuldenprobleme aufgetreten, ist aktives Handeln notwendig.
Malte Poppe, erfahrener Schuldnerberater der Diakonie Rheinhessen, informiert über Möglichkeiten der Schuldenregulierung um aus der Schuldenspirale heraus zu kommen. Das Angebot richtet sich an ehrenamtliche Betreuer:innen von überschuldeten Menschen, sowie an weitere Angehörige und betroffene Personen.

Mitzubringen/Materialien

* Bitte mitbringen: Schreibutensilien.

* In Kooperation mit dem Betreuungsverein der Diakonie Ingelheim e.V.. Veranstalter im Sinne des Weiterbildungsgesetzes Rheinland-Pfalz ist das Weiterbildungszentrum Ingelheim.
Dieser Kurs ist als Präsenzkurs geplant, er wird jedoch bei Notwendigkeit ganz oder teilweise online stattfinden.

Fragen zum Kurs?

Gerne helfen wir Ihnen weiter. Kontaktieren Sie uns per E-Mail an:

Seite teilen