Beruf

Qualifizierung zur Praxisanleitung

Zeitraum: 23.09.2021 – 01.04.2022
Status: ausgebucht, Warteliste

Kurszeit/Termine Do., 23.09.2021, 09:00 – 16:00 Uhr
Fr., 24.09.2021, 09:00 – 16:00 Uhr
Do., 25.11.2021, 09:00 – 16:00 Uhr
Fr., 26.11.2021, 09:00 – 16:00 Uhr
Do., 27.01.2022, 09:00 – 16:00 Uhr
Fr., 28.01.2022, 09:00 – 16:00 Uhr
Do., 31.03.2022, 09:00 – 16:00 Uhr
Fr., 01.04.2022, 09:00 – 16:00 Uhr
Dauer 8 Termine
Ort WBZ, 218 Jugendkunstschule
Kosten 800,00 €*
Teilnehmer 8 – 20
Kursnummer AW13550
Dozent*in Michaele Gabel

Kursbeschreibung

Diese Weiterbildung entspricht der KiTa-Rahmenvereinbarung des Landes Rheinland-Pfalz vom 01.01.2006.

Diese anerkannte Weiterbildung qualifiziert Fachkräfte in Kindertageseinrichtungen und der Jugendhilfe, Auszubildende am Lernort Praxis anzuleiten, zu begleiten, zu bewerten und qualifizierte Lernprozesse zu gestalten sowie die berufliche Persönlichkeit weiter zu entwickeln. Im Rahmen der Fortbildung wird ein individueller Ausbildungsplan für die jeweiligen Einrichtungen erstellt.

Modul 1: Den Anleitungsprozess vorbereiten
Rahmenbedingungen und Erwartungen klären, Aufgaben und Rollen von Praxisanleitung, Kriterien zur Auswahl von Praktikant*innen, Inhalte der Ausbildung an den Fachschulen und der rheinland-pfälzischen Vorgaben im
Rahmenplan, Orientierungsphase vorbereiten - einen Ausbildungsplan entwerfen.
Modul 2: Den Anleitungsprozess gestalten
Potenziale der/des Praktikantin (en) erfassen und Handlungsspielräume eröffnen; Kompetenzen beschreiben und entwickeln; die Orientierungsphase überprüfen und die Erprobungsphase beschreiben; Gesprächsführung, Kommunikation und Konfliktmanagement im Anleitungsprozess.
Modul 3: Den Anleitungsprozess weiterführen
Die Erprobungsphase überprüfen und die Verselbstständigungsphase beschreiben; Übergänge in der Verselbständigungsphase gestalten; Feed-back-Prozesse nutzen; Zusammenarbeit mit den Fachschulen.
Modul 4: Den Anleitungsprozess abschließen
Integrationsphase reflektieren; Arbeitsergebnisse insgesamt reflektieren, beurteilen und bewerten; Abschied gestalten.

Es wird eine auf Ihre Einrichtungen abgestimmte qualifizierte Fortbildung nach dem rheinland-pfälzischen Curriculum entlang der unterschiedlichen Aufgabengebiete und der jeweiligen Bedarfe der Teilnehmenden angeboten. Im Rahmen der Fortbildung wird an der Erstellung eines Ausbildungsplans für die verschiedenen Bereiche gearbeitet.

Zielgruppe: Pädagogische Fachkräfte mit mindestens zweijähriger Berufserfahrung (ab Ende der Ausbildungszeit)
Anmeldeschluss: 26.08.2021

Die Teilnahme ist verpflichtend, maximal ein Fehltag möglich. Dieser Inhalt kann in der nächsten Ausbildungsstaffel nachgeholt werden. Wird das erste Modul versäumt ist eine weitere Teilnahme leider ausgeschlossen.

* Dieser Kurs ist als Präsenzkurs geplant, er wird jedoch bei Notwendigkeit ganz oder teilweise online stattfinden.

Fragen zum Kurs?

Gerne helfen wir Ihnen weiter. Kontaktieren Sie uns per E-Mail an:

Seite teilen