Gesellschaft

Selbstbestimmt vorsorgen - Die Patientenverfügung

Zeitpunkt: 16.03.2022
Status: nur noch wenige Plätze frei

Kurs buchen
Kurszeit/Termine Mi., 16.03.2022, 18:00 – 20:00 Uhr
Dauer 1 Termin
Ort WBZ, 323 Seminar
Kosten 0,00 €*
Teilnehmer 5 – 13
Kursnummer 221V-32902

Kursbeschreibung

Eine Patientenverfügung ist ein Mittel, Ihren Willen zu einer medizinischen Behandlung sowie Ihre persönlichen Wertvorstellungen auch dann noch verbindlich mitzuteilen, wenn Sie durch eine Erkrankung oder Unfall die Fähigkeit zur unmittelbaren Kommunikation verloren haben. Die Inhalte dieser Verfügung betreffen aber nicht nur Sie selbst. Auch Ihr persönliches Umfeld - Familie, Freunde, Ärzte, Pflegekräfte - sind davon betroffen und müssen sich mit den Inhalten auseinandersetzen. Sie alle bewegen sich in einem Spannungsfeld von Selbstbestimmung und Fürsorge.
Über welche Inhalte eine Patientenverfügung verfügen und in welchem Rahmen diese erstellt werden sollte, damit alle Beteiligten Ihre dargelegten Wünsche auch konsequent umsetzen und akzeptieren können, wird Thema dieses Abends sein.

Mitzubringen/Materialien

* Bitte mitbringen: Schreibutensilien.

* In Kooperation mit dem Betreuungsverein der Diakonie Ingelheim e.V.. Veranstalter im Sinne des Weiterbildungsgesetzes Rheinland-Pfalz ist das Weiterbildungszentrum Ingelheim.
Dieser Kurs ist als Präsenzkurs geplant, er wird jedoch bei Notwendigkeit ganz oder teilweise online stattfinden.

Fragen zum Kurs?

Gerne helfen wir Ihnen weiter. Kontaktieren Sie uns per E-Mail an:

Seite teilen