Gesellschaft

Selbstbestimmt vorsorgen - Vollmacht und Betreuungsverfügung

Zeitpunkt: 16.02.2022
Status: ausgebucht, Warteliste

Kurs buchen
Kurszeit/Termine Mi., 16.02.2022, 18:00 – 20:00 Uhr
Dauer 1 Termin
Ort WBZ, 323 Seminar
Kosten 0,00 €*
Teilnehmer 5 – 12
Kursnummer 221V-32904
Dozent*in Miriam Bönning
Gangolf Schmoll

Kursbeschreibung

Vielleicht haben auch Sie sich schon einmal darüber Gedanken gemacht, was passiert, wenn Sie durch einen Unfall oder eine Erkrankung Ihre Angelegenheiten nicht mehr selbst regeln können. Vielen Menschen ist es wichtig für diesen Fall Vorsorge zu treffen. Mit dem Instrument der (Vorsorge-)Vollmacht kann jeder Mensch rechtlich wirksam für sich selbst bestimmen, wer einmal für ihn handeln soll, falls er vorübergehend oder dauerhaft dafür nicht mehr in der Lage sein sollte.
Die Mitarbeitenden des Betreuungsvereins der Diakonie Ingelheim informieren darüber, was bei der Erstellung einer Vollmacht zu beachten ist und welche Rechte und Pflichten sich für Vollmachtgeber*innen und Bevollmächtigte daraus ergeben.
Eingeladen sind sowohl Personen, die bereits eine Vollmacht erstellt haben oder planen eine zu erstellen, als auch bevollmächtige Personen, die sich über Rechte und Pflichten bei der Ausübung der Vollmacht informieren möchten.

* In Kooperation mit dem Betreuungsverein der Diakonie Ingelheim e.V.. Veranstalter im Sinne des Weiterbildungsgesetzes Rheinland-Pfalz ist das Weiterbildungszentrum Ingelheim.
Dieser Kurs ist als Präsenzkurs geplant, er wird jedoch bei Notwendigkeit ganz oder teilweise online stattfinden.

Fragen zum Kurs?

Gerne helfen wir Ihnen weiter. Kontaktieren Sie uns per E-Mail an:

Seite teilen