Beruf

Teamfortbildung: Unser Schutzkonzept - erarbeiten, verstehen und umsetzen

Zeitraum: 15.02.2022 – 22.07.2022
Status: noch Plätze frei

Kurszeit/Termine siehe Beschreibung
Dauer 2 Termine
Ort Externer Veranstaltungsort
Kosten 0,00 €*
Teilnehmer 8 – 18
Kursnummer 221V-13574
Dozent*in Anke Schmitt-Behrend

Kursbeschreibung

Teamfortbildung
Sprechen Sie uns gerne an, um Ihr Team gezielt fortzubilden!

Schutzkonzepte sind nach dem Kita-Zukunftsgesetz für Kita-Einrichtungen verpflichtend und Voraussetzung für eine Betriebserlaubnis.
Wir helfen Ihnen mit folgendem Angebot bei der Erarbeitung bzw. bei der Umsetzung.

In diesem Seminar können z.B.: klassische und individuell angepasste Bausteine eines Schutzkonzeptes im Team erarbeitet werden.
Mögliche Inhalte können sein:
- Das Schutzkonzept: rechtliche Grundlagen, Rahmenbedingungen und die Bausteine des Konzepts mit Hinführung zu einer Arbeitsmatrix als Grundlage zur Erarbeitung eines solchen in der eigenen Einrichtung
- Den Verhaltenskodex im eigenen Haus erarbeiten
- Verletzendes Verhalten und Gewalt durch uns in der Einrichtung: Definition, wo beginnt es, unser Umgang damit
- Risikoeinschätzung und Handlungsplan

Ziel ist ein von allen Teammitgliedern getragenes und gelebtes Schutzkonzept. Die Fortbildung wird von zwei Dozentinnen durchgeführt.

Die Inhalte werden mittels eines 45 minütigen kostenfreien Klärungsgesprächs via Zoom zusammen mit der Leitung festgelegt.

Die Dauer des Angebots ist ebenfalls in Absprache mit der Leitung der Einrichtung zu treffen. Denkbar sind zum Beipiel ein- oder zwei-tägige Seminare oder die Begleitung und Bearbeitung in Teamsitzungen der Einrichtung.

Anschließend wird die Gebühr vom WBZ Ingelheim final kalkuliert.

* Ihre Ansprechpartnerin: Esther Salzburger, WBZ Ingelheim

Fragen zum Kurs?

Gerne helfen wir Ihnen weiter. Kontaktieren Sie uns per E-Mail an:

Seite teilen