wbz / 04.11.2021

Deutschlands erster Resilienz-Fachtag für Menschen mit Lernschwierigkeiten und kognitiven Beeinträchtigungen

Dienstag, 9. November von 09.10 – 17.30 Uhr. Kostenlose Teilnahme!

Menschen mit Behinderungen werden bis zu dreimal häufiger krank – oft mit schwerem Verlauf und längerer Krankheitsdauer. Besonders Menschen mit kognitiven Beeinträchtigungen erleben Themen, wie Stress, Wut, Frustration, aber auch Über- und Unterforderung als sehr belastend.

Resilienz* hat sich in diesem Kontext  in den letzten Jahren zu einem effektiven und nachhaltigen Gesamtkonzept entwickelt, das den Menschen in seiner Vielfalt erfährt, und ihn unterstützt mit den eigenen Ressourcen Krisen zu meistern. Leider sind Resilienzschulungen durch ihre teilweise komplexe Didaktik in schwerer Sprache für Menschen mit  Grundbildungsbedarfen unerreichbar.

Das wollen und werden wir ändern! Wir laden Sie ein. Zu deutschlands erstem Resilienz-Fachtag, der sich der Zielgruppe von Menschen mit Lernschwierigkeiten und kognitiven Beeinträchtigungen widmet. Es erwarten Sie interessante Impulsvorträge und Workshops! Zielgruppe: Menschen mit kognitiven Einschränkungen und Menschen, die mit diesen Menschen leben und/oder arbeiten.

Sie sind eingeladen!

Deutschlands erster Resilienz-Fachtag für Menschen mit Lernschwierigkeiten und kognitiven Beeinträchtigungen am

Dienstag, 9. November von 09.10 – 17.30 Uhr

Ort: WBZ Ingelheim und Online (Hybridveranstaltung)

Melden Sie sich gleich an. Die Teilnahme ist kostenlos

lab@wbz-ingelheim.de

Das Programm zum Download

PDF-Download (407,21 KB)
Logo ohne Text

Für Fragen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung

Thomas Landini
Thomas Landini

Thomas Landini

Stabsstelle Inklusion in der Weiterbildung

Tel: (06132) 79003-45
Seite teilen