Dr. Florian Pfeil

Geschäftsführer des WBZ und Fachbereichsleitung der FNA

Florian Pfeil

Florian Pfeil ist mit Herz und Hirn politischer Bildner. Politisch sozialisiert wurde er bei den Pfadfindern, wo er die Bedeutung von Werten wie tätiger Solidarität und Einsatz für Gerechtigkeit in der Gemeinschaft kennenlernte - Werte, die ihn bis heute an- und umtreiben. Politische Bildung ist für ihn Voraussetzung gelebter demokratischer Kultur und sollte deshalb alle Menschen ansprechen. Als Geschäftsführer des Weiterbildungs­zentrums und Leiter der Fridtjof-Nansen-Akademie hat Florian Pfeil seine Berufung gefunden. Wenn er nicht gerade als Seminar- und Studien­reiseleiter versucht, Politik und die Welt zu erklären, begeistert er sich leidenschaftlich für Musik und Fotografie.

Themen

  • Internationale Beziehungen, insbesondere Entwicklungspolitik, Völkerrechtspolitik und Rohstoffpolitik
  • Politik, Geschichte und Gesellschaften Afrikas
  • Demokratie und ihre Gegner
  • Politik und Musik

Mitgliedschaften

  • Vorsitzender des Entwicklungspolitischen Landesnetzwerks Rheinland-Pfalz e.V.
  • Mitglied des Entwicklungspolitischen Beirats der Landesregierung Rheinland-Pfalz
  • Mitglied der Steuerungsgruppe von Rhein.Main.Fair e.V.

CV

Seit 2009

Weiterbildungszentrum Ingelheim

Direktor/Geschäftsführer

Fridtjof-Nansen-Akademie für politische Bildung
Ingelheim am Rhein

Fachbereichsleitung

2006 – 2009

Stiftung Entwicklung und Frieden (SEF)
Bonn

Wissenschaftlicher Referent

2001 – 2005

Universität Trier
Politikwissenschaft

Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Vergleichende Regierungslehre / Westliche Regierungssysteme

2001

Hamline University
St. Paul, USA

Visiting Professor

1999 – 2001

Universität Trier
Politikwissenschaft

Wissenschaftlicher Mitarbeiter und Assistent der Geschäftsführung

Studium der Politikwissenschaft und der Rechtswissenschaft

Universität Trier

Publikationen

2021

Florian Pfeil, „I’ve Seen The Promised Land“. Black Lives Matter und das Erbe der US-Bürgerrechts­bewegung

in: Volker Wilhelmi, Elmar Theveßen und Florian Pfeil (Hrsg.): Die USA am Wendepunkt – Geographische Perspektiven. Mainz 2021 (= Mainzer Kontaktstudium Geographie, Bd. 19), S. 34–46.
Zweitveröffentlichung als Zeit für politische Bildung #13

Volker Wilhelmi, Elmar Theveßen und Florian Pfeil (Hrsg.): Die USA am Wendepunkt – Geographische Perspektiven

Mainzer Kontaktstudium Geographie, Bd. 19

2020

Florian Pfeil, Musik ist politisch! US-Populärmusik als Medium in der politischen Bildung. Ein Praxisbericht

in: Journal für politische Bildung, Nr. 3/2020, S. 36–40.

Volker Wilhelmi/Elmar Theveßen/Florian Pfeil (Hrsg.), Geographien der Gewalt – Populismus und Desinformation. Dimensionen und Auswirkungen auf Gesellschaft und Schule

Mainzer Kontaktstudium Geographie, Bd. 18

Florian Pfeil, Populismus und Extremismus beim Namen nennen. Die politische Bildung, der Beutelsbacher Konsens und die AfD

in: Volker Wilhelmi/Elmar Theveßen/Florian Pfeil (Hrsg.), Geographien der Gewalt – Populismus und Desinformation. Dimensionen und Auswirkungen auf Gesellschaft und Schule (Mainzer Kontaktstudium Geographie, Bd. 18), Mainz.

Florian Pfeil, Abstand muss man sich leisten können. Corona und die Folgen für Afrika

Zeit für politische Bildung #7, Ingelheim
Download

2019

Volker Wilhelmi/Elmar Theveßen/Florian Pfeil (Hrsg.), Geographien der Gewalt: Fake News und Desinformation. Dimension und Auswirkungen auf Gesellschaft und Schule

Mainzer Kontaktstudium Geographie, Bd. 17

Nina Engwicht/Bernhard Kukatzki/Florian Pfeil/Volker Wilhelmi (Hrsg.), Natürliche Ressourcen, Menschenrechte und Konflikte. Rohstoffherausforderungen in einer globalisierten Welt

Unterrichtsmaterialien für die Sekundarstufe II, Mainz
Download

Florian Pfeil, Das Weiterbildungszentrum Ingelheim

in: Hans Berkessel/Joachim Gerhard/Nadine Gerhard/Matylda Gierszewska-Nosczynska/Werner Marzi/Gabriele Mendelssohn (Hrsg.), Ingelheim am Rhein. Geschichte der Stadt von den Anfängen bis in die Gegenwart, Oppenheim 2019, S. 476–485.

2017

Volker Wilhelmi/Elmar Theveßen/Florian Pfeil (Hrsg.), Globaler Terrorismus. Analysen, Perspektiven und didaktische Impulse

Mainzer Kontaktstudium Geographie, Bd. 16

Florian Pfeil, Zwischen Pathologie und Selbstzerstörung. Konfliktlinien des modernen Terrorismus

in: Volker Wilhelmi/Elmar Theveßen/Florian Pfeil, Globaler Terrorismus. Analysen, Perspektiven und didaktische Impulse (Mainzer Kontaktstudium Geographie, Bd. 16), Mainz 2017.

2012

Florian Pfeil, Hellhound On My Trail. Eine politische Geschichte des Blues

in: Dietmar Schiller (Hrsg.), „A Change is Gonna Come“. Popmusik und Politik. Beiträge zu einer politikwissenschaftlichen Popmusikforschung, Münster 2012.

2011

Florian Pfeil, Globale Verrechtlichung. Global Governance und die Konstitutionali­sierung des internationalen Rechts

Baden-Baden 2011

2009

Raimund Bleischwitz/Florian Pfeil (Hrsg.), Globale Rohstoffpolitik. Herausforderungen für Sicherheit, Entwicklung und Umwelt

Baden-Baden 2009

Raimund Bleischwitz/Florian Pfeil, „Global Resource Governance“. Perspektiven nachhaltiger globaler Rohstoffpolitik

in: Raimund Bleischwitz/Florian Pfeil (Hrsg.), Globale Rohstoffpolitik. Herausforderungen für Sicherheit, Entwicklung und Umwelt, Baden-Baden 2009, S. 21-29.

2006

Florian Pfeil, Weltrecht und Weltpolitik: Einige Überlegungen zum Verhältnis von Recht und „Global Governance“

in: Friedensforum, 20. Jg. (2006), Heft 1-2, S. 11-12.

2000

Florian Pfeil, Zivilmacht für die Menschenrechte? Menschenrechte in der deutschen Außenpolitik 1990-1998

Hamburg

Nehmen Sie Kontakt auf

Dr. Florian Pfeil
Dr. Florian Pfeil

Dr. Florian Pfeil

Geschäftsführer des WBZ und Leiter der Fridtjof-Nansen-Akademie

Tel: (06132) 79003-20
FNA Trust Logos
Seite teilen