VHS

Die Woche der Energie

vom 23. bis 27. Januar in der vhs im WBZ Ingelheim. Eine Kooperation mit der Rheinhessischen Energie- und Wasserversorgungs- GmbH und dem EUROPE DIRECT Zentrum Ingelheim. Die Teilnahme ist kostenlos.

Woche der Energie

Mehrtägige Infoveranstaltung

Uns alle beschäftigen die Auswirkungen der aktuellen Energiekrise. Wir sind mit vielen herausfordernden Fragen konfrontiert, die wir uns in dieser Form in der Vergangenheit noch nie stellen mussten. Was bedeutet die Verteuerung der Gas- und Strompreise ganz konkret für die Verbraucher:innen?  Was können wir tun und wo ganz praktisch und sinnvoll sparen bei Gas, Öl und Strom? Die Volkshochschule greift in Kooperation mit der Rheinhessischen das Thema Energie im aktuellen Semester auf und bietet kostenfreie Vorträge sowohl in Präsenz als auch online.

Bitte melden Sie sich kostenfrei für Ihre Wunschveranstaltungen an.

Sie können die Veranstaltungen vor Ort besuchen oder online teilnehmen. Alle Vorträge werden auch live gestreamt. Der Link für den Live_Stream wird Ihnen bei der Anmeldung per Mail zugesandt . 

Programm

Montag, 23.01.2023, 18:00-19:30 Uhr,
Referent: Jörg Kiesgen, GEDEA Ingelheim GmbH

Mehr Unabhängigkeit durch Eigenstromerzeugung

Bei den aktuellen Strompreisen, die inzwischen Rekordhöhen erreichen, stellt sich für Viele immer häufiger die Frage nach alternativen bzw. eigenen Energiequellen. Hierzu eignet sich ideal eine eigene Photovoltaikanlage mit Stromspeicher. Voraussetzungen und Möglichkeiten der Eigenstromerzeugung mit einer PV-Anlage im Privatbereich werden in Kombination mit weiteren Eigenerzeugungsmöglichkeiten dargestellt. Und damit verbunden werden die Themen Autarkie und Unabhängigkeit vom Netzbetreiber sowie Möglichkeiten der Notstromversorgung erläutert.

Gleich hier anmelden!

Dienstag, 24.01.2023, 18:00 – 19:30 Uhr, WBZ, Großer Saal
Referent:innen: Martin Wunderlich, Lisa Gehrig, Rheinhessische Ingelheim

Energiemarktlage
Wie steht es um die aktuellen Entwicklungen am Energiemarkt und das Preisniveau unserer Ökostrom- und Erdgastarife?

Die Rheinhessische erläutert Ihnen ganz transparent welche Faktoren den Energiepreis beeinflussen und aus welchen Kostenbestanteilen sich der Verkaufspreis zusammensetzt. Darüber hinaus liefert Ihnen der Ingelheimer Energieversorger die wichtigsten Antworten zu den Themen Beschaffungsstrategie und Entlastungspakete. Ein Vortrag von Geschäftsführer Martin Wunderlich und Geschäftsbereichsleiterin Markt Lisa Gehrig.

Gleich hier anmelden!

Mittwoch, 25.01.2023, 18:00-19:30 Uhr, WBZ, Großer Saal
Referenten: Herr Brehm, Herr Klein, Energieberater der Rheinhessischen Ingelheim

Energieberatung - Die beste Kilowattstunde ist die, die nicht verbraucht wird

Energie sparen ist das Gebot der Stunde. Nicht nur von der Regierung gefordert, sondern auch der einzige Hebel um zu Hause die Energiekosten zu senken. Die Rheinhessische gibt Ihnen effektive und einfach umzusetzende Möglichkeiten an die Hand. Aus dem Geschäftsbereich Energiedienstleistungen werden Ihnen Joachim Klein und Stefan Brehm zudem wertvolle Einblicke in die verschiedenen Fördermöglichkeiten rund ums Haus liefern.

Gleich hier anmelden!

Freitag, 27.01.2023, 18:00 – 20:00 Uhr, WBZ, Großer Saal
Referentin: Sandra Fiene, Pressesprecherin der Europäischen Kommission

Energieversorgungslage auf europäischer nationaler Ebene

Energieversorgungslage auf europäischer und nationaler Ebene

Sandra Fiene thematisiert in ihrem Vortrag, wie in Deutschland und der EU die Energiekrise bewältigt werden kann. Diskutiert wird der aktuelle Stand der deutschen sowie der europäischen Energieversorgungslage sowie die getroffenen Maßnahmen der EU zur Bewältigung der Energiekrise. Zudem wird erläutert, welche verfügbaren Energieformen realistische Alternativen zur Abhängigkeit vom russischen Gas darstellen.


Gleich hier anmelden!

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Abonnieren Sie unseren Newsletter. Wir informieren Sie regelmäßig über anstehende Veranstaltungen und Neuigkeiten aus der Volkshochschule.

Newsletter abonnieren

Für Fragen stehe ich gerne zur Verfügung

Nicole Möhlenkamp
Nicole Möhlenkamp

Nicole Möhlenkamp

Pädagogische Mitarbeiterin - Berufliche Bildung, Gesundheit und Kultur

Tel: (06132) 79003-26
Seite teilen