fna / 18.11.2021

Weiterbildung zur "Fachkraft für Rechts­extremismus­­prävention": Anmeldungen jetzt wieder möglich!

Am 28.01.2022 beginnt der zweite Durchgang unserer Weiterbildung zur zertifizierten "Fachkraft für Rechts­extremismusprävention". Anmeldungen sind ab sofort möglich.

Prävention Rechtsextremismus

Auch 2022 werden die Fridtjof-Nansen-Akademie für politische Bildung und das Ministerium des Innern und für Sport Rheinland-Pfalz gemeinsam eine Weiterbildung zur zertifizierten Fachkraft für Rechtsextremismus­prävention anbieten. Der zweite Durchgang der Weiterbildung beginnt am 28. Januar 2022.

Ziel der Weiterbildung ist die Stärkung von Engagement für Demokratie und gegen Rechtsextremismus in Rheinland-Pfalz. In 5 Modulen und einer Abschlussveranstaltung werden Menschen, die sich für zivilgesellschaftlichen Organisationen oder in Sicherheitsbehörden mit dem Thema Rechtsextremismus auseinandersetzen oder eine solche Tätigkeit anstreben weitergebildet. Die Hintergründe von Rechtsextremismus und gruppenbezogener Menschenfeindlichkeit sind ebenso Thema wie didaktisch-methodische Ansätzen zur Prävention und zur Förderung von Demokratie.

Hier finden Sie nähere Informationen sowie die Möglichkeit zur Anmeldung für die zertifizierte Weiterbildung zur Fachkraft für Rechtsextremismusprävention.

Nehmen Sie Kontakt auf

Dr. Florian Pfeil
Dr. Florian Pfeil

Dr. Florian Pfeil

Geschäftsführer des WBZ und Leiter der Fridtjof-Nansen-Akademie

Tel: (06132) 79003-20
Seite teilen