Erwachsene

15.06.2024
Weltorganisationen in Genf

Vor fast 80 Jahren wurden die Ver­ein­ten Na­tio­nen ge­grün­det - nach dem Schei­tern des Völ­ker­bun­des und der Mensch­heits­kata­s­tro­phe des Zweiten Welt­kriegs. Neben dem Haupt­sitz New York ist vor allem Genf Haupt­stadt der inter­na­tio­na­len Diplo­ma­tie.

Vereinte Nationen

Internationale Organisation mit globalem Anspruch

Aus der Katastrophe des Zweiten Welt­kriegs und den Trümmern des Völ­ker­bundes wurde vor fast 80 Jahren eine inter­na­tio­nale Or­ga­ni­sa­tion mit glo­ba­lem An­spruch und großen Vor­sätzen ge­bo­ren. Wie ihr weit­gehend er­folg­loser Vor­gänger, der Völ­ker­bund, sollten die Ver­ein­ten Na­tio­nen nicht weniger leis­ten, als den welt­weiten Frieden zu ge­währ­leisten. Zu­dem sollen sie die Men­schen­rechte för­dern und den armen Län­dern bei der sozio­öko­no­mi­schen Ent­wick­lung helfen. Über ihre Son­der­orga­ni­sa­tio­nen unter­stützt die UNO Bil­dung, Um­welt, den Kampf gegen HIV/AIDS ebenso wie den Kampf gegen den Hunger. Sie hilft bei Natur­katastrophen und be­treut welt­weit Flücht­lings­lager. Doch zugleich stehen die UN vor massiven Herausforderungen.

Neben dem Hauptsitz New York ist Genf, einst Sitz des Völ­ker­bun­des, nach wie vor einer der wich­tig­sten Stand­orte der Ver­ein­ten Na­tio­nen. Hier wird u.a. über Flücht­linge, Völ­ker­recht, Ge­sund­heit, Arbeit, Ent­wick­lung und Ab­rüstung ver­han­delt. In diesem Seminar, zu­gleich Vor­be­rei­tung unserer Ex­kur­sion nach Genf, wollen wir die Ge­schichte der Stadt und der mit ihr ver­bun­de­nen Welt­orga­ni­sa­tio­nen Völker­bund und UN betrachten.

Ablauf des Seminars

Samstag, 15.6.2024
9.00-9.30 Uhr

Einführung und Klärung der Erwartungen

Dr. Florian Pfeil

9.30-11.00 Uhr

Der Völkerbund: Weltpolitischer Aufbruch und Scheitern

Dr. Florian Pfeil
Direktor
Fridtjof-Nansen-Akademie für politische Bildung (FNA), Ingelheim

11.00 Uhr

Pause

11.30-13.00 Uhr

„Wir, die Völker der Vereinten Nationen...“
Geschichte und Struktur einer Weltorganisation

Dr. Florian Pfeil

13.00 Uhr

Mittagessen

14.00-15.00 Uhr

Genf - Hauptstadt der internationalen Diplomatie
Ein Überblick über Geographie und Geschichte

Dr. Florian Pfeil

15.00 Uhr

Abschlussevaluation und Ende des Seminars

Für TN der Exkursion nach Genf
15.15-16.15 Uhr

Reiseorganisatorische Hinweise zur Exkursion "Das politische Genf"

Dr. Florian Pfeil

Seminarleitung

Dr. Florian Pfeil
Direktor
Fridtjof-Nansen-Akademie für politische Bildung (FNA), Ingelheim

Teilnahmegebühren

Erwachsene

25,-€

Jugendliche und Studierende

15,-€

Der Teilnahmebeitrag wird gesplittet; 2/3 werden dem Seminar zugeordnet, 1/3 dient der institutionellen Kostendeckung

Das Seminar ist öffentlich zugänglich.

Dieses Seminar ist im Gesamtangebot des Pädagogischen Landesinstituts Rheinland-Pfalz (PL) enthalten und als Maßnahme der Lehrerfortbildung nach § 65 Hessisches Lehrerfortbildungsgesetz akkreditiert.

Nehmen Sie Kontakt auf

Stefanie Fetzer
Stefanie Fetzer

Stefanie Fetzer

Seminarorganisation politische Erwachsenenbildung

Tel: (06132) 79003-16

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Abonnieren Sie unseren Newsletter. Wir informieren Sie regelmäßig über anstehende Veranstaltungen und aktuelle Themen aus der Fridtjof-Nansen-Akademie.

Newsletter abonnieren

FNA Trust Logos
Seite teilen